Beginnt Veränderung immer nur direkt bei mir? Muss ich mich mit meinem Achtsamkeits-Wälzer im stillen Kämmerlein einsperren und solange meditieren, bis ich die Dinge, wie sie sind, gut annehmen kann, um dann an’s Verändern gehen zu können? Spoiler-Alarm: Keineswegs! – „Der Menschen wird am Du zu Ich“. Hierzu habe ich in der letzten Woche eine sehr schöne Erfahrung und Feststellung gemacht, von der ich in dieser Folge berichte. Auch eine ganz leichte wie wirkungsvolle Gedanken-Übung, die ich daraufhin für mich entwickelt habe, zeige ich dir.
Ich bin auf euer Feedback und Erfahrungen sehr gespannt! Herzlich, Katharina
_____
Instagram: @zukunftmachtschule, http://www.zukunftmachtschule.org
_____
Der erwähnte Podcast von Elisabeth Hahnke heißt „Rock Your Life!“.

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: