38 – Schulentwicklung spielend leicht. Interview mit Annika Skala

Spielerisch die Schulwelt verändern! Das ist das Ziel unseres Spiels Zukunft macht Schule.

Vielleicht geht es dir auch so: Du spürst eine große Sehnsucht nach Veränderung, du wünschst dir Schulen, die die Lernfreude, Neugier und Potenziale aller Beteiligten erhalten und entfalten und eine nachhaltige Bildung ermöglichen.

Immer mehr Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern leiden jedoch unter dem Stress, den unser Schulsystem generiert. Durch die gegebenen Strukturen werden Inklusion und Heterogenität zur Belastung, statt als Bereicherung erfahren werden zu können.

Da kann man schonmal den Kopf in den Sand stecken vor Frust – oder in einer ermutigenden Gruppe ein Spiel spielen, bei dem man in’s Tun kommt!

In dieser Folge spricht Katharina mit Spielleiterin und Team-Mitglied Annika Skala darüber, wie sie das Spiel in ihrem Lehrerinnenalltag erlebt. Wo der Unterschied zu Lehrerzimmer-Talk liegt und warum sie nach jedem Spielabend beschwingt in die Schule geht, egal, wie müde sie vorher war.

Die Anmeldung zur Spielrunde 2021/22 ist jetzt eröffnet! http://www.zukunftmachtschule.org
Außerdem gibt es am 20.Mai um 17 Uhr ein kostenloses Webinar „Gehe los für die Schule von morgen!“ mit Katharina Skala und Judith Matern. Sei dabei! Gemeinsam verändern wir spielerisch die Schulwelt.

Annika und Katharina

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.